VR-Bank-Cup steigt am 22. April

So langsam scheint sich das Turnier bei den Vereinen in Nordrhein-Westfalen herumgesprochen haben. Denn es wird von Jahr zu Jahr leichter die Teilnehmer dafür zu finden. Klar, es gibt ungefähr 20 Kreismeister im WHV. Und unser Turnier bietet nur für sieben Teams einen Platz. Und als die Organisatoren im Januar/Februar die ersten Vereine kontaktierten, die bereits aussichtsreich ihre Liga anführten, ließen die Zusagen auch nicht lange auf sich warten.

Interessant dürfte zum einen der Fakt sein, dass alle Kreismeister aus dem Handball Verband Mittelrhein am Start sind: VfL Gummersbach, HSG Geislar/Oberkassel und die SG GFC Düren 99 – Teams, auf die man sonst erst regulär im C-Jugend-Bereich treffen kann.

Dazu kommen mit Handball Lemgo und dem TV Emsdetten zwei Mannschaften aus den Handball-Hochburgen aus Ostwestfalen und dem Münsterland. Lemgo und Emsdetten dominierten ihre Ligen so überragend, dass man schon fast von einer kleinen Favoritenrolle sprechen kann.

Dazu haben wir uns mit einer Einladung an die JSG Hiesfeld/Aldenrade revanchiert, denn wir waren im Herbst am Niederrhein zu Gast bei deren Turnier. Zwar verpasste Hiesfeld/Aldenrade am letzten Spieltag haarscharf die Kreismeisterschaft, aber wir freuen uns über jedes Team, dass zu uns als Gast in der berüchtigte „Bielerthölle“ kommen wird.

Denn eines ist klar: Natürlich geht es auch um Ergebnisse, Turniersieg und Pokale. Doch in allererster Linie freuen sich ausnahmslos alle Teams auf tolle Spiele auf Augenhöhe. Und wenn man an die Leckerbissen denkt, die die E-Jugend-Mannschaften 2017 aufs Parkett gezaubert hat, kann man sich auf den 22. April einfach nur freuen.

Wir werden mit den sieben Teams eine normale Runde spielen, was am Ende des Tages wahrscheinlich sehr lang und anstrengend sein wird. Aber wenn manche Teams gut 200 Kilometer Anfahrt für ein solches Turnier auf sich nehmen, dann sollte das auch einen entsprechenden Rahmen erhalten.

Weltmeisterschafts-mäßig werden wir neben der normalen Siegerehrung auch wieder unsere All-Star-Wahl der besten Spieler des Turniers durchführen. Wir werden Live-Tabellenstände am Monitor präsentieren, um stets den Überblick zu behalten. Für leibliches Wohl mit Speis und Trank wird von unserer Catering-Crew wieder exzellent gesorgt werden.

Wir hoffen, dass die Teams mit ordentlich Anhang kommen werden, damit eine Atmosphäre geschaffen wird, die diesem Turnier gerecht wird: Rasseln, Trommeln, Trompeten und Plakate – wir erwarten wieder einiges von den wohl besten Fans.

Also dann, am Sonntag, 22. April wird um 10.20 Uhr das erste Spiel angepfiffen – kommt vorbei und erlebt E-Jugend-Handball auf Spitzenniveau!

Zurück