Königsdorf der erwartet schwere Gegner

Unsere D-Jugend hat am Samstagnachmittag gegen den erwartet starken TuS Königsdorf eine deutliche Auswärtsniederlage einstecken müssen. Gegen einen Gegner, der viele großgewachsene Spieler aus dem älteren 2005er Jahrgang aufbieten konnte, zahlte unser Nachwuchs besonders in Halbzeit 1 Lehrgeld: die Jungs leisteten sich aus Nervosität einige Unsicherheiten im Spielaufbau und Abschluss, so dass Königsdorf bis zur Halbzeit auf 17:4 davonziehen konnte.
 
Nach der Pause kamen die Jungs wie ausgewechselt zurück aufs Feld, hielten dem Gegner mutig und entschlossen stand und konnten das Spiel weit offener gestalten. Nun saßen auch die 7-Meter, die in der ersten Halbzeit noch reihenweise vergeben wurden. Dank der deutlichen Leistungssteigerung in Abwehr und Angriff fiel das Ergebnis mit 37:15 zwar immer noch deutlich aus, die große Entschlossenheit und der Wille zu einer kämpferischen Leistung machen aber Mut für die anstehenden Aufgaben im weiteren Verlauf der Saison!
 
Es spielten: Fyn, Eike; Julius, Soeren, Luca, Leo, Michel, Tristan, Flo, Colin, Jan, Caspar, Lennart

Zurück