Schiefstellung Stadt sperrt die Bielerthalle in Opladen

Wegen eines Schadens im Mauerwerk hat die Stadtverwaltung gestern die Bielerthalle in Opladen mit sofortiger Wirkung gesperrt. Wie lange die Halle nicht mehr genutzt werden kann, steht derzeit noch nicht fest und soll sich frühestens in zwei Wochen entscheiden. Die Halle dient tagsüber für den Schulsport der Remigius-Grundschule und der Theodor-Heuss-Realschule und wird in den freien Zeiten vom TuS 82 Opladen genutzt. Unter anderem trainieren und spielen dort die Regionalliga-Handballer. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, haben Mitarbeiter der Bauaufsicht bei einer Begehung der Halle entdeckt, dass sich eine Fuge zwischen dem Hauptgebäude und dem mittleren Treppenhaus geöffnet hat.
Ein Statiker hat das Gebäude daraufhin untersucht und vermutet, dass sich die Fundamente gesenkt haben, wodurch es zu einer Schiefstellung des Tragwerks gekommen sei.

Weiterlesen auf KSTA-Online

https://www.ksta.de/region/leverkusen/stadt-leverkusen/schiefstellung-stadt-sperrt-die-bielerthalle-in-opladen-29601300

Zurück