MTV Köln 1850 3 : TuS 82 Opladen 13:17 (6:9)

Da war erstmal ein gutes Aufwärmen angesagt und wer an diesem Nachmittag eine warme Trainingshose und Jacke auf der Auswechselbank hatte, gehörte zu den Glücklichen, die sich nicht noch mehr erkälteten, oder direkt krank wurden.
Der Kader vom TuS 82, war durch die Grippewelle sowieso schon stark dezimiert .
Die Otterinnen ließen sich jedoch weder von der Kälte, noch vom Gegner beeindrucken, sondern spielten Ihre Spielzüge routiniert durch und setzten sich nach 10 Minuten vom 4:4 auf einen Dreitorevorsprung ab, an den die Mädels von MTVD, bis zum Spielende nicht mehr ran kamen.
Eine der Garantinnen für den sicheren Sieg, war mal wieder unsere Anna im Tor, die den Kölnerinnen mit 20 Paraden und einem gehaltenen Siebenmeter, jede noch so sicher geglaubte Torchance vereitelte.
Als Rückkehrerin in sein Team, durfte der Ottercoach Steff , endlich wieder seine Technikerin und Spielmacherin Nicki aufstellen, die aus beruflichen Gründen über ein Jahr im Ausland war uns so nicht für ihr Team spielen konnte. Sie gab und dem Spiel der Otterinnen direkt neue Impulse und zeigte das Sie es noch ziemlich gut drauf hat.
Auch unsere Youngsterin Alex und Valle, machten auf Außen und am Kreis richtig Dampf!
Auf geht`s Mädels, weiter so !
Endergebnis 13:17

Im Tor: Anna, Gina
Auf der Platte: Alex 1; Pauline 3/ 1 ; Valle 5; Anni 3; Nicki 2; Tanja 1; Jacky S. 1

Zurück